Willkommen beim G'sunden Drucker

Drucken. Mit gutem Gewissen.

Die Nachhaltige Alternative

Mit 100% Klimaneutralität von der Produktion bis zur deiner Haustüre, 96% weniger Stromverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Laserdruckern und dabei gleich 94% weniger Abfall stellen unsere G’sunden Drucker alle anderen in den Schatten. Dank dem innovativen Pigmentdruckverfahren trocknen gedruckte Seiten innerhalb von Sekunden, es entsteht keine Hitze und auch kaum Lärm. So definieren wir schon heute das „Drucken von morgen“.

 

 

Egal ob Haushaltsgerät oder großer Officedrucker mit bis zu 100 Seiten pro Minute und Plotter – wir haben auch den passenden Drucker für DICH! Unsere Drucker kommen fix fertig zu euch – gerne helfen wir auch bei der Einrichtung. Bleibt nur mehr Papier einlegen. Den Rest bekommst du von Franz mit unverschämt günstigen Seitenpreisen rechtzeitig und automatisch geliefert!

Mit 100% Klimaneutralität von der Produktion bis zur deiner Haustüre, 96% weniger Stromverbrauch im Vergleich zu herkömmlichen Laserdruckern und dabei gleich 94% weniger Abfall stellen unsere G’sunden Drucker alle anderen in den Schatten. Dank dem innovativen Pigmentdruckverfahren trocknen gedruckte Seiten innerhalb von Sekunden, es entsteht keine Hitze und auch kaum Lärm. So definieren wir schon heute das „Drucken von morgen“.

Egal ob Haushaltsgerät oder großer Officedrucker mit bis zu 100 Seiten pro Minute und Plotter – wir haben auch den passenden Drucker für DICH! Unsere Drucker kommen fix fertig zu euch – gerne helfen wir auch bei der Einrichtung. Bleibt nur mehr Papier einlegen. Den Rest bekommst du von Franz mit unverschämt günstigen Seitenpreisen rechtzeitig und automatisch geliefert!

Feinstaub war Gestern

Beim G’sunden Drucker dürfen alle schädlichen Stoffe zu Hause bleiben. Vom Drucker bis zu Pigmentfarbe sind alle Bestandteile für alle Altersgruppen unbedenklich und sorgen für eine Nachhaltige und Gesunde Zukunft vor.

 

Studien zeigen, Emissionen aus herkömmlichen Laserdruckern wirken schon nach Minuten schädigend auf menschliche Zellen. Allergische Reaktionen, Entzündungen, zellschädigender oxidativer Stress und sogar gentoxische Wirkungen auf Lungenzellen wurden festgestellt. Aluminium gilt als einzige heiße Spur in der Alzheimerforschung und ist oft in Tonern enthalten.

 

Unsere innovativen Pigmentfarbsysteme und -drucker sind dafür konzipiert, die Auswirkungen auf die Umwelt, den Ressourcen- und Energieverbrauch zu reduzieren – und das alles gesundheitlich vollkommen unbedenklich im Vergleich zu herkömmlichen Laserdruckern!

Beim G’sunden Drucker dürfen alle schädlichen Stoffe zu Hause bleiben. Vom Drucker bis zu Pigmentfarbe sind alle Bestandteile für alle Altersgruppen unbedenklich und sorgen für eine Nachhaltige und Gesunde Zukunft vor.

Studien zeigen, Emissionen aus herkömmlichen Laserdruckern wirken schon nach Minuten schädigend auf menschliche Zellen. Allergische Reaktionen, Entzündungen, zellschädigender oxidativer Stress und sogar gentoxische Wirkungen auf Lungenzellen wurden festgestellt. Aluminium gilt als einzige heiße Spur in der Alzheimerforschung und ist oft in Tonern enthalten.

Unsere innovativen Pigmentfarbsysteme und -drucker sind dafür konzipiert, die Auswirkungen auf die Umwelt, den Ressourcen- und Energieverbrauch zu reduzieren – und das alles gesundheitlich vollkommen unbedenklich im Vergleich zu herkömmlichen Laserdruckern!

Wer braucht schon Müll?

Wir nicht.

 

Nur 9 Pigmentfarbbeutel vom G’sunden Drucker bedrucken die gleiche Papiermenge wie 44 Toner-Kartuschen, die ein Laserdrucker benötigen würde. Unsere Pigmentbeutel können im Vergleich zu den Toner-Kartuschen zu 100% recycelt werden. Unser Franz macht das sogar für dich.

 

Wir bewegen uns bewusst von einem Geschäftsmodell weg, das sich auf Verbrauchsmaterialien stützt. So setzen wir auf Pigmentdrucker mit hoher Druckkapazität als sparsame, effiziente und umweltfreundlichere Alternative zu Laserdruckern. Durch gezielte Planung von Abmessungen und Gewicht unserer Produkte können wir die Folgewirkungen für die Umwelt deutlich mindern – nicht nur, weil weniger Material für Drucker und Verpackung verbraucht wird, sondern auch, weil unsere G’sunden Drucker effizienter transportiert und gelagert werden können.

Wir nicht.

Nur 9 Pigmentfarbbeutel vom G’sunden Drucker bedrucken die gleiche Papiermenge wie 44 Toner-Kartuschen, die ein Laserdrucker benötigen würde. Unsere Pigmentbeutel können im Vergleich zu den Toner-Kartuschen zu 100% recycelt werden. Unser Franz macht das sogar für dich.

Wir bewegen uns bewusst von einem Geschäftsmodell weg, das sich auf Verbrauchsmaterialien stützt. So setzen wir auf Pigmentdrucker mit hoher Druckkapazität als sparsame, effiziente und umweltfreundlichere Alternative zu Laserdruckern. Durch gezielte Planung von Abmessungen und Gewicht unserer Produkte können wir die Folgewirkungen für die Umwelt deutlich mindern – nicht nur, weil weniger Material für Drucker und Verpackung verbraucht wird, sondern auch, weil unsere G’sunden Drucker effizienter transportiert und gelagert werden können.

Schau Auf's Börserl

Ein G’sunder Drucker spart euch nicht nur 96% Energie, sondern insgesamt auch bis zu 80% an Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Laserdruckern. So sorgen wir dafür, dass am Ende vom Monat ein bisschen mehr im Börserl bleibt, aber gleichzeitig unsere Umwelt nicht zu schaden kommt.

 

Unsere Geräte sind langlebig und brauchen kaum Wartungskosten oder Ersatzteile. Auch eigene „Druckerräume“ oder aufwändige Klima-/Kühlanlagen sind nicht mehr notwendig, da die Pigmentropfen kalt ins Medium gedruckt werden. Die Drucker können direkt am Schreibtisch oder daneben stehen, ohne eine gesundheitliche Gefahr oder eine Störung durch zu hohe Lautstärke darzustellen.

 

Für alle Skeptiker unter euch, die glauben, die Kostenersparnis bezieht sich „sicher mal wieder nur auf die kleinen Home Office Geräte“: Selbst unsere Großgeräte benötigen unter Höchstleistung maximal 160 Watt und schaffen damit starke 100 Seiten pro Minute.

Ein G’sunder Drucker spart euch nicht nur 96% Energie, sondern insgesamt auch bis zu 80% an Kosten im Vergleich zu herkömmlichen Laserdruckern. So sorgen wir dafür, dass am Ende vom Monat ein bisschen mehr im Börserl bleibt, aber gleichzeitig unsere Umwelt nicht zu schaden kommt.

Unsere Geräte sind langlebig und brauchen kaum Wartungskosten oder Ersatzteile. Auch eigene „Druckerräume“ oder aufwändige Klima-/Kühlanlagen sind nicht mehr notwendig, da die Pigmentropfen kalt ins Medium gedruckt werden. Die Drucker können direkt am Schreibtisch oder daneben stehen, ohne eine gesundheitliche Gefahr oder eine Störung durch zu hohe Lautstärke darzustellen.

Für alle Skeptiker unter euch, die glauben, die Kostenersparnis bezieht sich „sicher mal wieder nur auf die kleinen Home Office Geräte“: Selbst unsere Großgeräte benötigen unter Höchstleistung maximal 160 Watt und schaffen damit starke 100 Seiten pro Minute.